Zwangsarbeiterinnenkinder besuchten bereits 2007 die ehemaligen Sternwoll-Spinnerei

besuch2007Bereits 2007 besuchten Kinder von Zwangsarbeiterinnen die ehemalige Sternwoll-Spinnerei im Rahmen eines Projekt der Max-Brauer-Schule. Tamara Ponomariowa, damals zwei Jahre alt, erinnert sich an die Erzählungen ihrer Mutter über ihre damaligen Bedingungen. „Es gab solche und solche Deutsche in der Spinnerei. Die eine schrie uns an, die andere fragte nach den Kindern und brachte ihr immer wieder eine dünne Scheibe Brot mit.“ In einem Video von Jürgen Kinter ist dieser Besuch dokumentiert worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.